Leckeres aus der Fischküche

zurück



Rezepte für den Fischfreund


Afrikanisches Welsfilet mit Petersilien-Schalotten-Butter

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

Zutaten für 4 Personen:

4 Filets (a 150 g) vom afrikanischen Wels
Salz, Pfeffer
Saft einer Zitrone
1 Knoblauchzehe
2 Thymianzweige
2 EL Butter
1 gehackte Schalotte
2 EL gehackte Petersilie
Öl zum Braten

Afrikanischer Wels

Der afrikanische Wels ist ein Zuchtfisch,der eine
Länge bis zu 1,5 m erreicht. Die großen Filets sind
ideal zu portionieren. Charakteristisch ist die
zartrosa Färbung des Fleisches.

Zubereitung

1.) Die Welsfilets abspülen und trockentupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in der Pfanne erhitzen und die Filets auf der Hautseite knusprig anbraten.

2.) Die ganze Knoblauchzehe mit Schale und die Thymianzweige mitbraten. Die Butter dazugeben und die Fischstücke mit der heißen Butter übergießen. Die Filets einmal wenden. Knoblauch und Thymian herausnehmen.

3.) Die gehackte Schalotte und Petersilie in das heiße Fett geben. Zum Anrichten die Welsfilets einzeln auf Teller geben und mit der Petersilien-Schalotten- Butter übergießen.

4.) Dazu reichen Sie Bratkartoffeln und einen Kopfsalat in Rahm.

Guten Appetit!