Leckeres aus der Fischküche

zurück



Rezepte für den Fischfreund

Tamboril com mexilhoes - Seeteufel mit Miesmuscheln

Zutaten für 4 Personen:

600 g Seeteufel ohne Haut
1 kg Miesmuscheln
Salz, frisch gemahlener Pfeffer
100 g Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
80 g Stangensellerie
100 g grüne Paprikaschote
350 g Mangold
400 g Tomaten
3 EL feines Olivenöl
200 ml Vinho verde (Weißwein)
300 ml Fischfond
2 EL Zitronensaft
1 EL gehackte glatte Petersilie
1 EL gehackte Stangensellerieblättchen
1 TL Salz, frisch gemahlener Pfeffer

Der Seeteufel lockt seine Beute mit
ruckartigen Bewegungen der so genannten
Angel, einem lappenartigen Hautanhang an
den Stirnantennen. Daher ist er auch als
Anglerfisch" aus dem kalten
Nordost-Atlantik bekannt.

Zubereitung

1.) Den Seeteufel in Stücke schneiden, salzen und pfeffern.

2.) Muscheln unter fließendem Wasser gründlich abbürsten, den Bart abziehen. Bereits geöffnete Exemplare wegwerfen.

3.) Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Stangensellerie putzen und in feine Scheibchen schneiden. Paprika waschen, vierteln und in feine Streifen schneiden. Mangold putzen, das Wurzelende abschneiden, die Blätter waschen und in ca. 2 cm breite Streifen schneiden. Tomaten blanchieren, häuten und das Fruchtfleisch würfeln.

4.) Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauchwürfel darin hell anschwitzen. Stangensellerie und Paprikastreifen 5 Minuten mitdünsten. Mangold und Tomaten zugeben und ebenfalls 5 Minuten dünsten. Den Weißwein und den Fischfond aufgießen, mit Zitronensaft abschmecken, zum Kochen bringen. Kräuter einstreuen, salzen, pfeffern.

5.) Die Muscheln und den Seeteufel zugeben, den Topf schließen und bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten garen. Zwischendurch prüfen, wieweit Muscheln und Fisch gegart sind. Nicht geöffnete Muscheln wegwerfen.

6.) Dazu können körnig gekochter Reis, Kartoffeln oder Brot serviert werden.

Guten Appetit!