Leckeres aus der Fischküche

zurück



Rezepte für den Fischfreund


Riesengarnelen mit Parmesansauce - eine verführerische Vorspeise

Zutaten für 8 Personen:

1 Bund glatte Petersilie
1 Bund Dill
1 Bund Basilikum
1/2 Bund Estragon
1 Zwiebel
1/2 l Brühe
1/2 l Weißwein
2 LorbeerblätterButter
Saft von einer halben Zitrone
Salz, Pfeffer
24 küchenfertige Riesengarnelen
1 Eigelb
Salz, Zucker, Pfeffer, Paprika
Saft von einer halben Zitrone
2 TL Dijonsenf
1/8 l Olivenöl
50 g frischer Parmesankäse
1 Kästchen Kresse
150 g Crème fraiche
30 g Pinienkerne
2 Bund Rucola

Zubereitung

1.) Kräuter hacken, Zwiebel in grobe Würfel schneiden.

2.) Brühe mit Wein, Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Lorbeerblättern, Kräutern und Zwiebeln aufkochen. Riesengarnelen in den Sud geben und 15 - 20 Minuten in der Nachwärme garziehen lassen. Garnelen in dem Sud erkalten lassen.

3.) Eigelb mit Salz, Zucker, Pfeffer, Paprika, Zitronensaft und Senf verrühren, Öl nach und nach unterschlagen.

4.) Parmesan reiben und mit Kresse und Crème fraiche unter die Sauce rühren.

5.) Pinienkerne ohne Fett rösten. Rucola auf acht Teller verteilen, jeweils drei abgetropfte Riesengarnelen darauf legen und mit Pinienkernen bestreuen. Parmesansauce getrennt dazu reichen.

6.) Dazu Baguette servieren.

Guten Appetit!