Leckeres aus der Fischküche

zurück



Rezepte für den Fischfreund


Mandelforelle

Vorbereitungszeit: 15 Minuten + 10 Minuten Ruhezeit
Kochzeit: 30 Minuten

Zutaten für 4 Personen:

4 Forellen, gesäubert und ausgenommen
Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Saft von 1 Zitrone
1 EL Pflanzenöl
4 dünne Scheiben luftgetrockneter Schinken
Mehl zum Bestäuben
Olivenöl zum Braten
100 g roher Schinken am Stück
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
1 Petersilienzweig, fein gehackt
4 EL gehobelte Mandeln
Sherry nach Geschmack
frische Petersilienzweige zum Garnieren.

Zubereitung

1.) Forellen mit Salz und Pfeffer würzen, mit Zitronensaft beträufeln. 10 Minuten in einer Schale in den Kühlschrank stellen.

2.) Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen und luftgetrockneten Schinken anbraten. Schinken in die Bauchhöhle einlegen.

3.) Forellen mit gebratenem Schinken in Mehl wenden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Forellen von allen Seiten goldbraun anbraten. Aus der Pfanne nehmen und in eine gefettete Auflaufform geben.

4.) Rohen Schinken würfeln und in der Pfanne goldbraun anbraten. Knoblauch hinzufügen und leicht anbraten. Petersilie und Mandeln hinzufügen und 1 - 2 Minuten anbraten. Etwas Sherry hinzufügen und die Sauce über die Forellen geben.

5.) 10 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 220°C (Gasherd: Stufe 7) garen.

6.) Mit Petersilie garnieren und sofort servieren.

7.) Wir servieren dazu Backkartoffeln und Brokkoli- und Blumenkohlröschen.

8.) Dazu passt ein trockener Italienischer Weißwein (Pinot Grigio DOC).

Guten Appetit!