Leckeres aus der Fischküche

zurück



Rezepte für den Fischfreund


Lachsfilet in Sauerampfersauce

Zutaten für 4 Personen:
1 kg Lachs (Mittelstück)
1/2 TL Salz, frisch gemahlener Pfeffer
8 mittelgroß Scampi
60 g Butter

Für die Sauerampfersauce:
80 g Sauerampfer
30 g Schalotten
20 g Butter
200 ml Fischfond
1/8 l Champagner
1/2 TL Salz, frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung

1.) Lachsstücke leicht salzen und pfeffern. Vom Rücken her aufschneiden, Rückgrat und Gräten herauslösen. In 4 gleiche Stücke schneiden.

2.) Butter in einer Pfanne zerlassen. Lachsstücke bei geringer Hitze zuerst auf der Hautseite 5 - 6 Minuten braten, dann wenden und weitere 4 -5 Minuten braten.

3.) Die Scampi in der Schale halbieren und entdärmen. Mit der Schnittseite nach unten in die Pfanne legen und mit dem Lachs weitere 3 Minuten braten.

4.) Für die Sauce den Sauerampfer von den Stielen befreien, waschen, trockenschleudern und in dünne Streifen schneiden.

5.) In einer Kasserolle die Butter zerlassen, Schalotten darin hell anschwitzen und mit dem Fischfond aufgießen. Bei schwacher Hitze auf die Hälfte reduzieren.

6.) Sahne zugießen und einige Minuten köcheln lassen.

7.) Sauerampfer zugeben, aufkochen und warmhalten.

8.) Champagner mit einem Schneebesen in die Sauce rühren und kurz aufwallen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

9.) Die Fischstücke und Scampi mit der Sauce anrichten, mit Sauerampferblättern garnieren und sofort servieren.

10.) Dazu passen Salzkartoffeln oder Pellkartoffen.

Guten Appetit!