Leckeres aus der Fischküche

zurück



Rezepte für den Fischfreund


Gegrillte Heringe

Zubereitungszeit ca. 45 Minuten,
Pro Portion ca. 2125 kj / 506 kcal.

Zutaten für 4 Personen:
4 grüne Heringe (à 200 g)
Zitrone
Salz, Pfeffer, Zucker
2 EL Senf
2-3 Zweige Rosmarin
100 g durchwachsener Speck
400 g Tomaten
2 rote Zwiebeln
2 EL Olivenöl 50 g schwarze Oliven ohne Stein
Kräuter zum Garnieren

Zubereitung

1.) Die Heringe schuppen, ausnehmen, waschen, Köpfe,Schwänze, Flossen abschneiden

2.) Anschließend ganz aufschneiden, auseinanderklappen und die Gräten entfernen. Von allen Seiten salzen.

3.) Die Heringe mit der Innenseite nach oben auf die Arbeitsfläche legen, mit Senf bestreichen und mit Rosmarin belegen.

4.) Den Speck in dünne Scheiben schneiden und jeden Fisch damit umwickeln. Das Ganze eventuell mit Zahnstochern befestigen.

5.) Die Heringe auf dem Grill von jeder Seite ca. 10 Minuten grillen.

6.) Die Tomaten kreuzweise einritzen, mit kochendem Wasser überbrühen, enthäuten, halbieren, entkernen, und in feine Würfel schneiden.

7.) Die Zwiebeln schälen und ebenfalls in feine Würfel schneiden.

8.) Das Öl erhitzen und die Zwiebeln darin glasig andünsten. Die Tomatenwürfel dazugeben.

9.) Die Oliven in Scheiben schneiden und hinzufügen. Alles ca. 10 Minuten köcheln lassen und anschließend mit Salz, Zucker und Pfeffer abschmecken.

10.) Die Sauce zu den gegrillten Heringen servieren und das Ganze mit Kräutern garnieren.

Guten Appetit!