Leckeres aus der Fischküche

zurück



Rezepte für den Fischfreund


Fischsalat mexikanische Art

Zubereitungszeit: 30 Minuten (+ 2 Std. kühlen)

Zutaten für 4 Personen:
600 g frischer Heilbutt
4 EL Olivenöl
Salz, weißer Pfeffer - frisch gemahlen
100 g mit Paprika gefüllte Oliven
3 Frühlingszwiebeln
2 EL Kapern
2 Knoblauchzehen
3 Limetten
8 große Salatblätter zum Garnieren

Zubereitung

1.) Backofen auf 250° C vorheizen

2.) Fisch kalt abspülen und trockentupfen. Eine Auflaufform mit 1 EL Olivenöl auspinseln, den Fisch salzen, pfeffern, hineinlegen und mit 1 weiteren EL Olivenöl beträufeln. Die Form zudecken und den Fisch im Backofen (Mitte) etwa 10 Minuten garen. Herausnehmen, auskühlen lassen, im Kühlschrank etwa 2 Std. kalt stellen.

3.) Fleischtomaten überbrühen, häuten, quer halbieren, entkernen, Stielansatz entfernen. Das Fruchtfleisch klein würfeln, in eine Schüssel geben. Oliven in feine Scheiben schneiden und dazugeben.

4.) Frühlingszwiebeln putzen, waschen, in feine Ringe schneiden und mit den Kapern dazugeben. Knoblauch schälen und darüberpressen.

5.) Limetten auspressen. Den Saft mit dem restlichen Öl mischen, kräftig salzen, pfeffern und über den Salat geben. Kopfsalatblätter waschen, trockenschleudern und als Bett auf 4 Teller verteilen.

6.) Den Fisch von Haut und Gräten befreien und in Stücke teilen. Auf die Salatblätter legen und mit der Gemüsemischung bedecken.

Hierzu passt ein trockener Weißwein, z.B. ein badischer Müller-Thurgau QbA.

Guten Appetit!