Leckeres aus der Fischküche

zurück



Rezepte für den Fischfreund
Single-Rezept


Fisch auf Tomaten-Bohnen-Gemüse

Zubereitungszeit ca. 25 Minuten.
Pro Portion ca. 3730 kj/890 kcal.

Zutaten für 1 Person:

150 g Rotbarschfilet
2 Riesengarnelen (ungeschält)
Salz
Saft von 1/2 Zitrone
1/2 Töpfchen Majoran
1 Dose weiße Bohnen (425ml)
2 Knoblauchzehe
2 EL Öl
1/2 Packung stückige Tomaten (250 g)
Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Edelsüßpaprika
1 Ei
2 EL Mehl

Zubereitung

1.) Riesengarnelen, bis auf die Schwanzspitze, aus der Schale herauslösen.Den schwarzen Darm entfernen. Fischfilet waschen, trockentupfen und salzen. Die Riesengarnelen und das Fischfilet mit Zitronensaft beträufeln. Majoran waschen, trockentupfen, einige Blättchen abzupfen und auf den Fisch legen. Ziehen lassen.

2.) Bohnen abtropfen lassen. Knoblauch schälen und fein hacken. 1 Esslöffel Öl erhitzen und den Knoblauch darin andünsten. Tomaten und Bohnen zufügen, aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken.

3.) Fisch und Garnelen mit Küchenpapier trockentupfen. Das Ei verquirlen. Fischfilet zunächst im Mehl und dann im Ei wenden. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen. Das Rotbarschfilet von jeder Seite 2-3 Minuten, Riesengarnelen unter Wenden ca. 3 Minuten braten.

4.) Fisch mit Tomaten-Bohnen-Gemüse anrichten und mit Majoranblättchen garnieren.

Guten Appetit!