Leckeres aus der Fischküche

zurück



Rezepte für den Fischfreund


Fischfilet auf Tomaten-Lauch

Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten

Zutaten für 1 Personen:

125 g Fischfilet (Seelachs oder Kabeljau)
Salz, Pfeffer
1 TL Senf
1 TL getrockneter Estragon
7 EL Kartoffelpüree-Flocken
etwas glatte Petersilie
2 Lauchzwiebeln
4 Tomaten
1 EL Kürbiskerne
4 TL Crème fraiche

Zubereitung

1.) 180 ml Salzwasser mit dem Estragon sehr langsam erhitzen (dann entfaltet sich das Kräuteraroma besser), kurz vor dem Essen die Kartoffelpüreeflocken hineinrühren und die gehackte Petersilie untermengen.

2.) Inzwischen Lauchzwiebeln in Ringe und Tomaten in Scheiben schneiden. Kürbiskerne hacken. Einen Topf erhitzen, die Lauchzwiebeln hineingeben, salzen und 1 Minute rühren. Dann die Tomaten zufugen und zugedeckt 1 bis 2 Minuten dünsten.

3.) Den Fisch mit Salz und Pfeffer einreiben. Eine Seite mit Senf und Crème fraiche bestreichen und den Fisch mit dieser Seite nach oben auf das Gemüse setzen, mit Kürbiskernen bestreuen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa 3 bis 4 Minuten garen.

4.) Fischfilet auf einem Teller warm stellen. Zuviel Flüssigkeit offen einkochen. Gemüse und Püree zum Fisch anrichten.

Tipp: Bei TK-Fisch die Packungsangabe beachten, den gefrorenen Fisch würzen und gleich mit den Tomaten in den Topf geben. Er ist bei mittlerer Hitze nach etwa 10 Minuten gar.

Guten Appetit!