Leckeres aus der Fischküche

zurück



Rezepte für den Fischfreund


Fischfilet mit Spinatfüllung

Pro Portion: ca. 3025 kj / 723 kcal.

Zutaten für 1 Person:
2 dünne Fischfilets à 80 g
Zitronensaft, Salz, Muskat
300 g frischer junger Spinat
50 g Kräuterbutter
1 EL Crème fraiche (35 g)
1 kleine Tomate

Zubereitung

1.) Die Fischfilets kalt abspülen und trockentupfen. Mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz bestreuen.

2.) Den Spinat verlesen, die Stiele abzupfen und in reichlich Wasser waschen.

3.) In stark gesalzenem Wasser 2 - 3 Minuten kochen, sofort in ein Sieb schütten und gut ablaufen lassen.

4.) Den Spinat in ein Töpfchen geben, mit Muskat und Salz würzen und gut verrühren.

5.) Ein Fischfilet mit etwas Kräuterbutter bestreichen und die Hälfte des vorbereiteten Spinats daraufgeben.

6.) Das zweite Fischfilet darauflegen und mit der restlichen Kräuterbutter bestreichen.

7.) In eine entsprechend große Ofenform legen und die Crème fraiche darübergießen.

8.) Die Tomate in Scheiben schneiden, mit in die Form legen und mit Salz bestreuen.

9.) Die Form mit Alufolie verschließen und bei 220 ° C im vorgeheizten Ofen ca. 15 - 20 Minuten garen.

10.) Beilage: Bratkartoffeln sowie der restliche Spinat.

Guten Appetit!