Leckeres aus der Fischküche

zurück



Rezepte für den Fischfreund


Aal auf Berliner Art
Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten
Pro Portion etwa 750 Kalorien /3140 Joule.

Zutaten für 4 Personen:
4 Portionen Aal (á 200 g)
Salz, Pfeffer
1 Zwiebel
100 g Butter
1 Zitrone
1 Tasse Weißbier
2 Scheiben Schwarzbrot, gerieben
1/2 TL Mehl
1 TL gehackte Kräuter (Dill o.ä.)

Zubereitung

1.) Kochfertigen Aal mit Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern und in eine gebutterte Auflaufform oder Schüssel legen. Mit der fein geschnittenen Zwiebel bestreuen, mit Weißbier begießen, mit Schwarzbrotbröseln bestreuen, in den heißen Ofen stellen und bei 180° C garen. Dann den Fisch aus dem Sud heraus nehmen und warm stellen.

2.) Mehl und Butter verkneten und mit dem Schneebesen unter den abgeseihten Fischfond schlagen. Einmal aufkochen, abschmecken und mit gehackten frischen Kräutern vollenden.

3.) Aal auf Tellern portionieren, Sauce angießen und servieren.

Guten Appetit!