Lesespaß

Viel und Wenig

zurück


ISBN 978-3-7961-1939-2, € 19,90

„Viel und Wenig – Geschichten vom armen und reichen Leben“, erzählt von kleinen und großen Menschen aus Bremen und umzu.
Schünemann-Verlag, 47 Märchen, rund 230 Seiten, Format 14 x 20 cm, Halbleinen-Einband, Goldprägung. Preis 19,90 Euro. ISBN 978-3-7961-1939-2
Zu beziehen im Buchhandel oder beim Verlag http://www.schuenemann-verlag.de

Der Erlös aus dem liebevoll gestalteten Band unterstützt die Arbeit der Wilhelm Kaisen Bürgerhilfe.


Inhalt: Viel und Wenig

"Viel und Wenig" - das ist eine kunterbunte Sammlung der Fantasie, zusammengetragen von Kindern und Erwachsenen, die dem öffentlichen Aufruf der Wilhelm Kaisen Bürgerhilfe zur Beteiligung an dem Buchprojekt gefolgt sind und ganz unterschiedliche Themen aufgegriffen haben. Da gibt es die Geschichte, wie die kleine Maus reich wurde. Oder das Märchen vom Maulwurf, der einmal verreisen wollte. Die Fortsetzung der Stadtmusikanten-Abenteuer ist genauso zu lesen, wie die Sache mit dem Lotteriegewinn oder die Abenteuer des kleinen Schnuppensterns. Der Erlös aus dem Verkauf kommt sozial benachteiligten Mitbürgerinnen und Mitbürgern in der Hansestadt zugute.

Der Buchautor Claus Beese ist mit dem Märchen "Der Wunsch" darin vertreten.