Lesespaß

Bin ich Segler, oder was?

zurück


Taschenbuch - 165 Seiten - Mohland Verlag
- Dieses Buch ist ausverkauft. Es wurde jedoch neu aufgelegt und ist als E-Book und Print im Handel erhältlich. Schauen Sie weiter oben in die Übersicht.- Veröffentlicht am: 30.11.2014,

Skipper Claus ist wieder unterwegs. Diesmal nicht mit seinem heißgeliebten Motorboot, er wird von segelnden Freunden zu einer Herrentour in die Ostsee eingeladen. Das kann natürlich nicht gut gehen.

Gleich am ersten Tag verscherzt es sich der MoBo-Skipper mit Windgott Rasmus und dem kleinen Triefmonster, dem Klabautermann. Steckt er darum schon beim Probeliegen in seiner Koje fest wie ein Korken? Streikt etwas deshalb der Motor der BEERS? Und haben alle Bordgeister ihre Hände im Spiel, als Claus ganz harmlos versucht, einen Kaffee zu kochen?
Nur gut, dass die Segler eine Chance zur Besänftigung der Meeresgeister bekommen, als es gilt, den Teesieb-Moses zu retten.

Diesmal schafft es der DODI-Skipper, ganz ohne seine Crew ein heilloses Chaos auf dem Meer anzurichten. Mit Sachverstand und Humor berichtet Claus Beese, was sich auf dem Törn nach Flensburg und zu den Kappelner Heringstagen ereignet hat - ein Lesespaß für Segler, Motorboot-Skipper und Landratten zugleich, der durch die zahlreichen Illustrationen des Bassumer Zeichners Lothar Liesmann zu einem Vergnügen wird.








Bin ich Segler, oder was?

Zum Inhaltsverzeichnis und Rezensionen